Das wichtige beim Bestellerprinzip.

Am 23. Dezember 2020 trat das Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser in Kraft.

Alles ist gut. Sehr geringe Gebühren für Verkäufer und Käufer.

Was bedeutet das Bestellerprinzip bei Verkauf von Wohnungen und Einfamilienhäusern?

Seit Ende 2020 müssen sich Verkäufer und Käufer einer Immobilie die Provision teilen. Die Maklergebühren werden beim Verkauf einer Immobilie zwischen dem Verkäufer und Käufer geteilt.

Jede Partei zahlt dabei 50 Prozent.

Ersparnis für den Verkäufer

Sind die Gebühren und Leistungen von Maklern unterschiedlich?

Für das Maklerhonorar beim Verkauf einer Immobilie gibt es in jedem Bundesland einen gesetzlich vorgeschlagenen Prozentsatz. In Baden-Württemberg sind das in der Regel 3,48 % für den Verkäufer und für den Käufer.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot, sprechen Sie uns einfach an!

Unser Angebot für Ihre Immobilie!

Zum Beispiel für Einfamilienhäuser in der Preisgruppe von 250.000.- € bis 500.000.- € bieten wir Ihnen ein Aktionspaket ab 1,19 % an. Dank hervorragender Marktstellung, sehr modernen Vermarktungsstrategien können wir Ihnen diese sehr guten Konditionen anbieten.

Fragen Sie nach unseren aktuellen Aktionsangeboten.

Höchstpreise erzielen und sehr viel Geld bei der Vermarktung sparen.

Zu unglaublich günstigen Konditionen verkaufen. Sparen Sie beim Immobilienverkauf. Die Einsparungen sind für Sie beachtlich. 5.000.- €, 7.000.- € bzw. 10.000.- € und mehr, sind sehr viel Geld.

Für Eigentümer lohnt es sich sehr bei der Auswahl des Maklers auf Kompetenz, Service und Angebot zu achten.

Ersparnis für den Verkäufer

200.000.- € 300.000.- € 400.000.- € 500.000.- €
Maklerprovision 3,48 % 6.960.- €10.440.- €13.920.- €17.400.- €
Maklerprovision 1,19 %2.380.- €3.570.- €4.760.- €5.950.- €
Ersparnis für den Verkäufer4.580.- €6.870.- €9.160.- €11.450.-€

Die aktuelle Mehrwertsteuer wurde berücksichtigt.

Denken Sie über Ihre Ersparnis nach.

Ihr Vertrauen werden wir uns sehr gerne verdienen.